Fallstudie PVC

200513-190343_274200513-184433_254

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       

Wie Lucite International ein ultramattes PMMA mit höherer Schlagfestigkeit für PVC-Folien in architektonischen Anwendungen entwickelte

Polymer: Lucite® Elvakon® Coex-PMMA
Anwendung: Coextrudiertes PMMA / PVC-Regenwassersysteme (in Außenbereichen)
Verarbeitung: Coextrusion

Wichtigste Vorteile:
– Vorgegebene ultramatte Farbe und visueller Eindruck wurden erzielt
– Verbesserte Schlagfestigkeit im Vergleich zu dem derzeitigen Produkt
– Beibehaltung der von dem Kunden vorgegebenen Rheologie
– Beibehaltung der UV-Beständigkeit und Kosteneffektivität
– Die Herausforderung: Bereitstellung eines Coex-PMMA-Typs mit dem richtigen Glanzgrad (ultramatt)

Lucite International wurde beauftragt, einen Coex-PMMA-Typ mit ultramatter Oberfläche unter Nutzung von PVC als Basissubstrat zur Verwendung in Regenwassersystemen (Coex-Produkte) zu entwickeln.

Kundenanforderungen:
Sehr niedriger PMMA-Oberflächenglanzwert von 4-5 Einheiten (60° Messung) für den ultramatten Effekt
Abgleich auf die erforderliche Oberflächenoptik, d.h. optische Rauigkeit und Lichtreflexion
Verbesserung der Schlagfestigkeit des derzeitigen Produktes des Kunden
Gutes Schmelzfließverhalten für die Verarbeitung mit PVC, d.h. sehr niedrige Temperatur für PMMA
Beibehaltung der UV-Beständigkeit und der Kosteneffektivität des derzeitigen Produktes

Die durch die Anforderungen des Kunden gestellten Herausforderungen:

1.       Ultramatter Effekt

Um die erforderlichen Glanzeinheiten zu erzielen, muss Lucite International den niedrigsten Standardglanzgrad von Lucite® Elvakon® von 15 auf 4-5 Einheiten (60° Messung) verringern, um den ultramatten Effekt zu erzielen.

2.       Beibehaltung der derzeitigen Schlagfestigkeit und des Schmelzfließverhaltens

Wenn der Glanzgrad verringert oder die Schlagfestigkeit verbessert wird, ist der Schmelzindex des PMMA reduziert. In diesem Fall muss Lucite International den Schmelzindex für beide Parameter aufrechterhalten

  
Picture1  

Die Lösung: Ein kosteneffektives Coex-PMMA, das für diese speziellen Anforderungen angepasst ist
Lucite International entwickelte eine maßgeschneiderte PMMA-Produktgüte und stellte ein Lucite® Elvakon® PMMA-Material für die spezielle Kundenanwendung (Regenwassersystem) zur Verfügung, das die folgenden Vorgaben des Kunden erfüllte:

tabel duits

Tabelle 1: Lucite International gelang die Entwicklung einer PMMA-Produktgüte, die alle Vorgaben des Kunden erfüllte

1.       Wie erzielte Lucite International das gewünschte Oberflächen-Finish?
Die größte Herausforderung war die richtige Optik und der ultramatte Effekt der Coex-Folien. Lucite International entwickelte für diese Anwendung mithilfe einer einzigartigen Kombination von mehreren Polymermaterialtechnologien eine spezielle PMMA-Rezeptur.
Die PVC-Folien werden während der Coextrusion mit einer dünnen ultramatten PMMA-Schicht abgedeckt, die die gewünschte Rauigkeit und Lichtreflexion besaß.

2.       Wie erzielte Lucite International die richtige Schlagfestigkeit und den richtigen Schmelzindex?
Die zweite Anforderung war die Verbesserung der Schlagfestigkeit sowie die Verbesserung des Schmelzindex (in der Regel führt eine höhere Schlagfestigkeit zu einem geringeren Schmelzindex). Um dieses Ziel zu erreichen, fertigte Lucite International einen Modifikator für die Schlagfestigkeit, der in Verbindung mit dem PMMA-Material angewendet werden konnte, und entwickelte eine spezielle Formulierung für dieses Material, um einen höheren Schmelzindex und eine für die Coextrusion auf PVC-Substrat geeignete Rheologie zu erzielen.
Somit stellte Lucite International eine kosteneffektive Lösung zur Verfügung, bei der dem Kunden keine Kapitalausgaben für neue Ausrüstungsteile in der Verarbeitung anfielen und auch keine weiteren sekundären Verarbeitungsoperationen erforderlich waren.

Haben Sie technische Fragen oder spezielle Anforderungen in Bezug auf Ihr transparentes Material? Kontaktieren Sie Lucite International noch heute!