Über 80 Jahre Tradition in der Acrylglasindustrie!
Montag - Freitag

8 Uhr - 18 Uhr

Merseyweg 16

3197 KG Botlek Rotterdam

Rundes PMMA

So wird Acryl vollständig recycelbar, nachhaltig und kreislauffähig.

Wir arbeiten hart daran, das erste Kreislauf-Acryl der Welt zu schaffen, im Einklang mit unserer KAITEKI-Philosophie, bei der wir uns auf das nachhaltige Wohlergehen der Menschen, der Gesellschaft und unseres Planeten Erde konzentrieren. Als Teil des weltweit führenden Herstellers von MMA mit einer Pioniergeschichte bei Acrylglas zielt unser bahnbrechendes Projekt darauf ab, dieses erstaunliche Material vollständig recycelbar, nachhaltig und kreislauffähig zu machen.

Verpassen Sie keine Aktualisierung!

Fallstudie

Es gibt viele neue Variationen des verfügbaren, aber mehrheitlichen Textes.

Wie soll das also funktionieren?

Wir verwenden ein Verfahren, das als molekulares Recycling bezeichnet wird, was einfach bedeutet, dass Acryl (PMMA) in seine ursprünglichen MMA-Bausteine zerlegt wird. Dieses MMA in Originalqualität kann dann wiederverwendet werden, um neues Acryl herzustellen, immer und immer wieder.

Die Technologie dafür stammt von unserem US-amerikanischen Partner Agilyx, der die Polystyrolindustrie bereits bei der Entwicklung eines ähnlichen Verfahrens unterstützt hat. Der nächste Schritt ist die Reinigung, für die wir die Erfahrungen nutzen werden, die wir in 25 Jahren mit unseren bestehenden Verfahren gesammelt haben.

Bis 2025 wollen wir unser erstes Werk in Europa eröffnen. Dort werden wir gebrauchtes Acryl annehmen und ihm ein neues Leben geben.

Diakon® Licht Plus

Wir helfen Ihnen, die Welt heller und freundlicher zu machen

Wenn Sie lichtstreuendes PMMA für eine Beleuchtungsanwendung in Betracht ziehen, ist unser neues Diakon® Light Plus-Sortiment Ihre Antwort. Die glatte, gleichmäßige Ausleuchtung der Oberfläche verbirgt selbst die intensivsten LED-Lichtquellen hinter ihr.

Ampel